ARD . tagesschau.de ( Sunday, 14. April 2024, 07.34 Uhr )
Nachrichtenblock


Lauterbachs Plan für Gesundheitskioske vor dem Aus?
Sun, 14. April 2024, 07:00

Lange Wartezeiten für einen Arzttermin, Menschen ohne Zugang zur Gesundheitsversorgung. Minister Lauterbach möchte das ändern, auch mit Gesundheitskiosken. Doch nach Druck aus der FDP muss er dieses Vorhaben wohl streichen. Von N. Bader.


Antidiskriminierungsbeauftragte Ataman kritisiert Scholz scharf
Sun, 14. April 2024, 06:00

Kurz vor seinem Besuch in China hatte Bundeskanzler Scholz einen TikTok-Kanal eröffnet, um jüngere Menschen zu erreichen. Ein Fehler, kritisiert die Antidiskriminierungsbeauftragte Ataman im Interview mit dem Bericht aus Berlin.


Beispielloser Großangriff des Iran auf Israel
Sun, 14. April 2024, 06:41

Trotz internationaler Warnungen hat der Iran seinen Erzfeind Israel mit mehr als 300 Kampfdrohnen und Raketen angegriffen. Die meisten konnten abgefangen werden. Bislang ist unklar, wie Israel reagieren wird.


Nahost-Liveblog: ++ Israels Heimatschutz gibt vorerst Entwarnung ++
Sun, 14. April 2024, 07:29

Der israelische Heimatschutz hat nach dem Großangriff Irans auf Israel vorerst Entwarnung gegeben. Israels Premierminister Netanyahu telefonierte mit US-Präsident Biden. Die Entwicklungen im Liveblog.


Reaktionen auf iranischen Angriff: "Eine neue Stufe der Destabilisierung"
Sun, 14. April 2024, 03:47

"Unverantwortlich", "beispiellos", "zutiefst beunruhigend" - weltweit haben Politiker den iranischen Drohnenangriff auf Israel scharf kritisiert. Kanzler Scholz warnte vor einem regionalem Flächenbrand und sicherte Israel volle Solidarität zu


Nahost-Liveblog: ++ Laut Militär nur wenige Raketen in Israel eingeschlagen ++
Sun, 14. April 2024, 04:08

Laut israelischem Militär wurde die große Mehrheit der iranischen Raketen außerhalb der Landesgrenzen abgefangen. Der Iran warnt Israel und USA vor einer Gegenreaktion auf die Angriffswelle. Alle Entwicklungen zum Nachlesen


Kein Hinweis auf Terrorismus bei Messerangriff von Sydney
Sun, 14. April 2024, 02:21

Nach dem tödlichen Messerangriff in einem Shoppingcenter in Sydney geht die Polizei nicht von einem terroristischen Motiv des Täters aus. Der 40-jährige Mann habe psychische Probleme gehabt.


Botschafter Seibert: Deutsche in Israel sollen Behördenanweisungen folgen
Sun, 14. April 2024, 00:33

Der deutsche Botschafter in Israel, Seibert, hat alle Deutschen vor Ort aufgefordert, sich an die Anweisungen der Sicherheitsbehörden zu halten. Der Drohnenabschuss des Iran "ein Direktangriff wie noch nie".


ARD-Korrespondentin: Große Sorge in den USA vor der Reaktion Israels
Sun, 14. April 2024, 00:08

In den USA befürchtet man, dass sich der Konflikt nun auf die gesamte Region ausweiten könnte. Das hänge auch davon ab, wie Israel nun reagiere, so ARD-Korrespondentin Marion Schmickler.


Iran greift Israel an
Sun, 14. April 2024, 01:50

Der Iran hat seine Drohung wahr gemacht und Israel angegriffen. Trotz internationaler Warnungen schickte er Drohnen und Raketen, die den israelischen Luftraum noch nicht erreicht haben. Man sei für die Abwehr vorbereitet, erklärte das israelische Militär.


Naher Osten: Sorge vor einem Angriff des Iran auf Israel wächst
Sat, 13. April 2024, 21:49

Seit Tagen wachsen die Spannungen zwischen dem Iran und Israel. Teheran hatte wiederholt mit einem Angriff gedroht. Für diesen Fall traf Israel nun Vorkehrungen. Die USA sicherten abermals ihre Unterstützung zu.


Nach Biden-Aussage: Laut Ex-General Allen ist Reaktion des Iran offen
Sat, 13. April 2024, 21:17

US-Präsident Biden hat vor einem bevorstehenden Angriff des Iran auf Israel gewarnt - "eher früher als später". Laut Einschätzung eines hochrangigen Ex-Generals ist jedoch offen, ob es einen solchen Angriff überhaupt geben wird. Von Ralf Borchard.


Darién-Lücke: Wo Hunderttausende durch den Dschungel fliehen
Sat, 13. April 2024, 19:13

Der Darién-Dschungel in Kolumbien gilt als eine der gefährlichsten Fluchtrouten der Welt. Dennoch durchqueren ihn jährlich Hunderttausende auf dem Weg in die USA. Die Anrainer sehen weg, das organisierte Verbrechen verdient mit.


Ukraine baut zwei neue Atomreaktoren
Sat, 13. April 2024, 19:10

Immer wieder greift Russland gezielt die ukrainische Energieversorgung an - Nuklearanlagen allerdings nicht. Nun hat die Ukraine mit dem Bau von zwei neuen Atommeilern im Westen des Landes begonnen. Fertig dürften sie frühestens 2028 sein.


Ukraine-Liveblog: ++ Scholz bekräftigt Solidarität mit Ukraine ++
Sat, 13. April 2024, 23:08

Bundeskanzler Scholz hat Deutschlands Solidarität mit der Ukraine bekräftigt. Nach Angaben des Armeechefs hat sich die militärische Lage in der Ostukraine erheblich verschlechtert. Die Entwicklungen vom Samstag zum Nachlesen.


Deutschland liefert Ukraine drittes "Patriot"-Flugabwehrsystem
Sat, 13. April 2024, 17:46

Zuletzt kam die Luftverteidigung der Ukraine stark an ihre Grenzen. Die Bundesregierung sagte daher nun das dritte "Patriot"-Flugabwehrsystem zu. Doch auch auf dem Boden berichtet das Militär von einer zugespitzten Lage.


Proteste nach Auflösung von "Palästina-Kongress" in Berlin
Sat, 13. April 2024, 21:17

Am Freitag hatte die Polizei einen "Palästina-Kongress" in Berlin aufgelöst. Bundesinnenministerin Faeser lobte das Vorgehen. Die Veranstalter kritisierten die Polizei wiederum scharf - Hunderte gingen auf die Straße.


Scholz in China: Zwei Tage Wirtschaft, ein Tag Politik
Sat, 13. April 2024, 16:08

Kanzler Scholz reist zum zweiten Mal in seiner Amtszeit nach China. An zwei Tagen wird es um Wirtschaft gehen, nur an einem um Politik. Kritiker befürchten, dass dabei Themen wie Menschenrechte zu kurz kommen. Von Evi Seibert.


Führerschein ab 16 Jahren soll vorerst doch nicht kommen
Sat, 13. April 2024, 15:34

Die Ampelkoalition will das begleitete Fahren schon ab 16 Jahren ermöglichen. Das Führerscheinrecht liegt allerdings auf EU-Ebene: Dort setzte sich die Bundesregierung für ein Modellvorhaben ein - jedoch vergeblich.


Messerangriff in Sydney: Entsetzen und die Suche nach dem Motiv
Sat, 13. April 2024, 14:30

Bei einem Messerangriff in einem Shoppingcenter in Sydney sind sechs Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Der Angreifer wurde von einer Polizistin erschossen. Von C. Horn.


Golf von Oman: Iranische Revolutionsgarden kapern Handelsschiff
Sat, 13. April 2024, 18:47

Iranische Revolutionsgarden haben im Golf von Oman ein Handelsschiff beschlagnahmt. Der Frachter gehört dem israelischen Milliardär Ofer und fährt unter portugiesischer Flagge. Israel spricht von Piraterie.


Innenminnisterin Faeser sieht Erfolge bei Grenzkontrollen
Sat, 13. April 2024, 14:01

Mehr als 700 Schleuser festgenommen und 17.600 unerlaubte Einreisen verhindert - Innenministerin Faeser zieht eine positive Bilanz der Grenzkontrollen seit Oktober. Wer keinen Schutz benötige, könne nicht hierher kommen, betonte sie.


Sichere Fußball-Europameisterschaft dank neuer "Polizei-KI"?
Sat, 13. April 2024, 12:56

Wenige Wochen vor Beginn der Fußball-EM steigt in Deutschland die Sorge vor Terroranschlägen. Polizei und Sicherheitsbehörden bereiten sich intensiv auf die Spiele vor. Zum Einsatz kommt auch neue Technologie. Von Tim Diekmann und Deborah Kölz.


Kritik an Wissings Äußerungen: "Desinformation" und "Panikmache"
Sat, 13. April 2024, 12:51

Nachdem Verkehrsminister Wissing seine Androhung von Fahrverboten verteidigt hat, hagelt es Kritik. Grünen-Politiker werfen ihm Desinformation vor. Auch die Wirtschaft sprach von Panikmache, die Debatte sei "Gift für den Einzelhandel".


Hochwasser in Russland: Ural erreicht neuen Höchststand
Sat, 13. April 2024, 12:45

Im Hochwassergebiet rund um die südrussische Stadt Orenburg ist der Pegelstand des Ural auf ein Rekordhoch gestiegen. Behördenvertreter hoffen jedoch, dass der Fluss damit seinen Scheitelpunkt erreicht hat.


Übergangsrat wegen Staats- und Sicherheitskrise in Haiti gebildet
Sat, 13. April 2024, 11:16

Seit Ende Februar herrscht in Haiti der Ausnahmezustand: Banden kontrollieren weite Teile des Landes und rund 80 Prozent der Hauptstadt Port-au-Prince. Ein Übergangsrat soll nun Ordnung bringen und die ersten Wahlen seit Jahren organisieren.


Viele offene Fragen bei Debatte um Wehrpflicht
Sat, 13. April 2024, 11:00

Verteidigungsminister Pistorius will bis zum Sommer über eine Wiedereinführung der Wehrpflicht entscheiden. In seinem Ministerium werden derzeit verschiedene Modelle geprüft. Ein Vorbild könnte Skandinavien sein. Von Uli Hauck.


Australien: Mehrere Verletzte bei Messerangriff in Sydney
Sat, 13. April 2024, 10:05

In einem Einkaufszentrum in Sydney sind bei einer Messerattacke mehrere Menschen verletzt worden. Ein Mann soll von der Polizei erschossen worden sein. Über die genaue Zahl der Opfer und die Hintergründe des Angriffs ist noch nichts bekannt.


Nah- und Fernverkehr erleben "regelrechten Boom"
Sat, 13. April 2024, 09:40

Bei der Deutschen Bahn hatten sich die Fahrgastzahlen in der Corona-Zeit nahezu halbiert. Doch inzwischen bewegt sich die Nachfrage sogar auf Rekordniveau - obwohl es im Bahnverkehr alles andere als rund läuft.


Türkei: Ein Toter bei Seilbahnunglück in Antalya
Sat, 13. April 2024, 17:13

Bei einem Seilbahnunglück im türkischen Antalya ist ein Mensch ums Leben gekommen. Offenbar stürzte ein Pfeiler der Bahn um und traf eine Gondel, deren Boden herausbrach. Inzwischen wurden auch die letzten Passagiere gerettet.


Marsaleks Spionagering weitet sich zur Staatsaffäre aus
Sat, 13. April 2024, 08:20

Der Spionageskandal um ehemalige Verfassungsschützer und den Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek hat sich in Österreich zur Staatsaffäre ausgeweitet. Vor der Nationalratswahl stellt sich die Frage nach der politischen Verantwortung. Von Silke Hahne.


Wird in Leverkusen der Traum vom Meistertitel wahr?
Sat, 13. April 2024, 07:57

Viele können es noch fast nicht glauben: Aus "Vizekusen" soll "Meisterkusen" werden. Ein jahrzehntelanger Traum könnte sich heute für Bayer Leverkusen erfüllen. Was das für Fans und Stadt bedeutet. Von Jan Koch.


Südafrika: Ex-Staatschef Zuma vor Comeback?
Sat, 13. April 2024, 06:00

Zumas Bilanz als Staatspräsident war verheerend. Doch das zählt für viele Südafrikaner nicht mehr. Ihre Unzufriedenheit könnte ihm zu einem Comeback verhelfen. Von S. Ueberbach.


Immer mehr Rentner bei den Tafeln
Sat, 13. April 2024, 04:27

Immer mehr Senioren in Deutschland nutzen die Tafeln. Nach Angaben des Dachverbandes machen sie inzwischen ein Viertel der Kunden aus. Angesichts hoher Mieten und Energiepreise dürften es in den nächsten Jahren noch mehr werden.


Millionen Menschen sind im Sudan vom Hungertod bedroht
Sat, 13. April 2024, 01:57

Am Montag tagt in Paris eine Sudan-Geberkonferenz. Millionen Menschen sind von Krieg bedroht und auf humanitäre Hilfe angewiesen. Aber weder die Regierung noch die Rebellen denken daran, mit einem Waffenstillstand das Leid zu lindern. Von Udo Schmidt.


US-Präsident Biden erwartet baldigen Vergeltungsschlag des Irans
Sat, 13. April 2024, 00:35

US-Präsident Joe Biden geht davon aus, dass der Iran "eher früher als später" Israel angreifen wird. Zugleich warnte er das Regime in Teheran deutlich vor einem Vergeltungsschlag. Das Auswärtige Amt fordert Deutsche auf, den Iran zu verlassen.


Marktbericht: Fehlstart in die Berichtssaison
Fri, 12. April 2024, 22:15

Die Wall Street hat zum Wochenschluss schwächer tendiert. Schwach aufgenommene Bankergebnisse zum Beginn der Berichtssaison sowie die Spannungen im Nahen Osten belasteten die Börse.


EU will Verstöße gegen Russland-Sanktionen eindämmen
Fri, 12. April 2024, 21:33

Beispiellose EU-Sanktionen sollen Russlands Fähigkeit zur Kriegsführung gegen die Ukraine einschränken. Doch nicht immer sind sie so wirksam, wie sie es sein könnten. Das will man in Brüssel nun ändern.


Italienischer Modeschöpfer Roberto Cavalli gestorben
Fri, 12. April 2024, 21:45

Der italienische Mode-Star Roberto Cavalli ist nach langer Krankheit in Florenz gestorben. Das melden italienische Medien übereinstimmend. Der Designer, der vor allem für seine Kreationen im Tierfell-Look berühmt war, wurde 83 Jahre alt.


Ukraine-Liveblog: ++ Scholz rechnet mit langem Krieg ++
Fri, 12. April 2024, 22:32

Bundeskanzler Scholz geht davon aus, dass man Kiew noch lange im Verteidigungskampf gegen Russland unterstützen muss. Polen appelliert an die NATO-Mitglieder, ihre Produktion von Munition anzukurbeln. Die Entwicklungen vom Freitag zum Nachlesen.