Neue Zürcher Zeitung ( Wednesday, 19. January 2022, 21.29 Uhr )
International


Kaum ein Land auf der Welt ist so abhängig von Geld aus China wie Pakistan. Und doch bleiben sich die Länder fremd
Wed, 19. January 2022, 17:05

China investiert Milliarden in Pakistan. Der Einfluss reicht bis weit in die Medien und die Bildung hinein.


Das Polit-Drama um Boris Johnson spitzt sich zu
Wed, 19. January 2022, 15:12

In der Party-Affäre schlägt sich Boris Johnson mit wachsendem Unmut aus den eigenen Reihen herum. Doch der Regierungschef gibt sich keineswegs geschlagen – und geht mit der Beendigung fast aller Corona-Restriktionen in die Gegenoffensive.


Turbulente Debatte in London: Johnson wartet auf «Partygate»-Bericht und schliesst sofortige Konsequenzen aus
Wed, 19. January 2022, 13:59



Die Huthi kennen seit Jahren nichts als Krieg, ein Frieden mit den Saudi ist für sie keine Option
Wed, 19. January 2022, 16:18

Wieder einmal haben die jemenitischen Milizionäre die Golfmonarchien mit Drohnen angegriffen. Dank ihrer Kampfkraft und fremder Hilfe halten die Huthi den Armeen Saudiarabiens und der Emirate seit Jahren stand. Jetzt droht eine neue Eskalation.


Die vergessenen Gefangenen des Dschungelkriegs in Vietnam: Bisher geheime Dokumente erzählen ihre Geschichte
Wed, 19. January 2022, 05:30

Im Westen ist bis heute wenig bekannt über das Schicksal der über 200 000 vietnamesischen Kriegsgefangenen, die den Amerikanern und ihren Verbündeten in die Hände fielen. Viele wurden Opfer der zunehmenden Brutalisierung des Vietnamkriegs.


Die Hilfe für den abgelegenen Archipel Tonga kommt per Kriegsschiff
Wed, 19. January 2022, 16:16

Fünf Tage nach dem Vulkanausbruch und dem Tsunami beginnt die internationale Hilfsaktion für Tonga anzulaufen. Neben der zerstörten Infrastruktur erschwert auch die Angst vor Covid-19 die Nothilfe.


Prozessbeginn in Frankfurt: wenn sich der syrische Orthopäde als mutmasslicher Folterknecht und Mörder entpuppt
Wed, 19. January 2022, 05:30

Ein Arzt soll in Syrien Gefangene und Kranke gefoltert haben; nur Jahre später praktizierte er in Deutschland – das wirft der Generalbundesanwalt Alaa M. vor. Am Mittwoch beginnt in Frankfurt der Prozess gegen den Syrer, bei dem einmal mehr das Weltrechtsprinzip angewendet wird.


Der Autokrat und seine (Fussball-)Spiele: Was Afrikas grösster Sportanlass für das zerrissene Kamerun bedeutet
Wed, 19. January 2022, 05:30

In Kamerun findet der Afrika-Cup statt. Es geht um mehr als um Fussball.


PODCAST - Das grosse Geschäft mit Captagon: wie Syrien sich fast unbemerkt zum Narco-Staat gewandelt hat
Wed, 19. January 2022, 05:30

Syrien exportiert Millionen Pillen des Amphetamins Captagon in die Golfstaaten und den Rest der Welt. Für das Regime von Bashar al-Asad ist Captagon zum wichtigsten Exportgut geworden und ein Weg, die scharfen Sanktionen zu umgehen.


Baerbock gibt sich keine Blösse in Moskau – aber sie kann auch keine Wunder bewirken
Tue, 18. January 2022, 16:57

Das Treffen der neuen deutschen Aussenministerin mit ihrem russischen Amtskollegen Sergei Lawrow verlief freundlicher als befürchtet. Russlands Warnungen und Drohungen gegenüber dem Westen belasten das ohnehin arg strapazierte Verhältnis jedoch zusätzlich.


«Chinas Null-Covid-Strategie ist im Moment der richtige Ansatz»
Tue, 18. January 2022, 10:40

Ivan Hung leitet die Abteilung für Infektionskrankheiten an der Universität Hongkong. Anders als einige westliche Experten glaubt er, dass China Omikron unter Kontrolle behalten wird. Trotzdem sieht er die Null-Covid-Strategie kritisch.


KOMMENTAR - Kriegsherr mit Friedensnobelpreis: Wieso die Welt Abiy Ahmed falsch einschätzte – und was das über unser Afrika-Bild aussagt
Tue, 18. January 2022, 05:30

Vor zwei Jahren feierte die Welt überschwänglich Abiy Ahmeds Friedensnobelpreis. Heute gilt der äthiopische Ministerpräsident als unbarmherziger Kriegstreiber. Das zeigt: Der Blick nach Afrika ist oft von Zerrbildern geprägt.


DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Coronavirus weltweit: Boris Johnson möchte alle Corona-Massnahmen aufheben, Tschechien schafft geplante Impfpflicht für Senioren ab
Wed, 19. January 2022, 16:03

Mehr als 334 Millionen Menschen sind laut der Johns-Hopkins-Universität weltweit positiv auf das Virus getestet worden. Über 5,5 Millionen Infizierte sind gestorben. Rund 9,7 Milliarden Impfdosen wurden bisher verabreicht.


KOMMENTAR - Macht vor Moral: Warum Boris Johnson trotz allem noch hoffen darf
Wed, 19. January 2022, 18:22

Boris Johnson kommt weiter unter Druck, doch sein politisches Ende ist noch nicht besiegelt. Für die Partei geht es mehr um die Macht als die Moral. Hier ist noch nicht eindeutig, ob Johnson vom Wahlsieger zur Bürde geworden ist.


Roberta Metsola: Eine konservative Malteserin wird neue Präsidentin des EU-Parlaments
Tue, 18. January 2022, 17:03

Das kleinste Mitgliedsland stellt seit Dienstag die jüngste Präsidentin in der Geschichte des EU-Parlaments. Roberta Metsola tritt die Nachfolge des verstorbenen Italieners David Sassoli an. Nicht jeder ist mit der Wahl der «progressiven Konservativen» zufrieden.


Im Ostseeraum steigt die Unruhe über Russlands Absichten dem Westen gegenüber
Tue, 18. January 2022, 05:30

Mit Truppen und Panzern, die Schweden in den letzten Tagen gut sichtbar auf der Ostseeinsel Gotland patrouillieren liess, will Stockholm ein Zeichen der Verteidigungsbereitschaft an Moskau senden. Von der russischen militärischen Drohkulisse gegenüber der Ukraine fühlt man sich direkt betroffen.


Umkämpfte Kernkraft in Europa: Sie ist ein wichtiger Beitrag, aber nicht der Königsweg im Klimaschutz
Tue, 18. January 2022, 05:30

Mit steigenden Temperaturen und schärferen Klimazielen bekommt die Kernkraft immer mehr Befürworter. Von den Niederlanden über Tschechien und Polen bis Frankreich und Grossbritannien, die Atomkraft hat an Zuspruch gewonnen. Daran kann auch Berlin nichts ändern.


Boris Johnson kämpft um sein Amt – und nimmt Bootsmigranten und die BBC ins Visier
Tue, 18. January 2022, 05:30

In der Party-Affäre geht Boris Johnson in die Gegenoffensive. Er plant ein grosses Köpferollen an der Downing Street und versucht, seine kritischen Hinterbänkler mit einem Massnahmenpaket zu Reizthemen bei der Stange zu halten.


Trump bringt sich vor Wahlen in Arizona in Stellung
Sun, 16. January 2022, 21:04

Bei einem Auftritt in Arizona hat der ehemalige amerikanische Präsident deutlich gemacht, wer nach seiner Vorstellung die Republikaner bei den kommenden Wahlen zum Sieg führen werde: er und seine Bewegung.


Der Supreme Court lässt Präsident Biden abblitzen: Keine Impfpflicht für die amerikanische Privatwirtschaft
Fri, 14. January 2022, 01:52

Der Supreme Court in Washington kippt die von Präsident Joe Biden verhängte 3-G-Regelung für Unternehmen mit 100 oder mehr Beschäftigten. Das höchste amerikanische Gericht erlaubt es der Bundesregierung aber, das medizinische Fachpersonal dazu zu verpflichten, sich gegen Covid impfen zu lassen.


Ehemaliger Drogenhändler belastet Haitis Premierminister im Mordfall Jovenel Moïse. Wie tief drin steckt Ariel Henry in dem mysteriösen Mordkomplott?
Fri, 14. January 2022, 05:30

Seit Monaten ermitteln die haitianischen Behörden wegen zwielichtiger Telefonate des Premierministers in jener Nacht, als der Präsident ermordet wurde. Nun bestätigt ein ehemaliger haitianischer Drogenhändler Henrys Verwicklung in den mysteriösen Mordfall.


Sie leben wie ungleiche Zwillinge auf derselben Insel – nun will sich die Dominikanische Republik von Haiti abschotten
Thu, 13. January 2022, 05:30

Im Westen der Insel Hispaniola herrschen politisches Chaos und Bandenterror, der Osten ist ein Ferienparadies. Das hat historische Gründe. Aber aufseiten Haitis ist auch viel Pech im Spiel. Die Dominikanische Republik baut nun Grenzzäune.


Kampf für Wahlrechtsreform: Biden will die «nukleare Option»
Thu, 13. January 2022, 05:30

Die Angst der Demokraten um die amerikanische Demokratie ist derart gross, dass Biden für eine Wahlrechtsreform mit einer langen Tradition im Senat brechen will: dem Filibuster. Nur fehlen seiner Partei selbst dafür die Mehrheiten.


Zwangsräumung in Jerusalemer Viertel Sheikh Jarrah eskaliert
Tue, 18. January 2022, 05:30

In dem Stadtteil im besetzten Ostjerusalem hat die Stadtverwaltung das Anwesen einer palästinensischen Familie konfisziert. Diese wehrt sich mit dramatischen Mitteln. Der Konflikt um das Haus geht weit über das Viertel hinaus.


Nachbarstaaten verhängen Sanktionen gegen Mali – doch Russland hält der Junta die Stange
Sun, 16. January 2022, 13:06

Die westafrikanischen Nachbarstaaten haben harte Sanktionen gegen die Putschisten in Bamako beschlossen. Während sich die EU den Strafmassnahmen anschliessen will, nutzt Russland die Krise, um sich als Verteidiger Malis zu profilieren.


Historisches Urteil gegen syrischen Offizier wegen Folter von Gefangenen
Thu, 13. January 2022, 11:25

In Koblenz ist erstmals ein syrischer Geheimdienstmitarbeiter wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt worden. Anwar Raslan muss dafür lebenslang in Haft. Syrische Aktivisten mahnen aber, deshalb nicht die Tausende von Gefangenen zu vergessen.


KOMMENTAR - Deutschland muss historische Prozesse für die Nachwelt dokumentieren
Thu, 13. January 2022, 11:32

In Koblenz ist im weltweit ersten Strafverfahren gegen Vertreter des syrischen Regimes das Urteil gefällt worden. Doch trotz der Bedeutung des Prozesses gab es weder eine Übersetzung auf Arabisch noch eine offizielle Aufzeichnung des Verfahrens. Dies muss sich ändern.


Twitter-Sperre in Nigeria nach mehr als einem halben Jahr aufgehoben
Thu, 13. January 2022, 07:00



Wie ein Geschäftsmann zum Guerillakämpfer, ein Journalist zum Rebell und eine Aktivistin zur Gejagten wurde
Tue, 18. January 2022, 05:30

Myanmar ist ein gefährlicher Ort für alle, die sich mit der Machtergreifung des Militärs nicht abfinden wollen. Viele flüchten nach Thailand. Dort fragen sie sich, wie sie fast ein Jahr nach dem Putsch gegen die Junta weiterkämpfen sollen. Das ist ihre Geschichte.


Tonga kämpft mit den Auswirkungen des Vulkanausbruchs – und seiner Abgeschiedenheit
Tue, 18. January 2022, 05:30

Die Distanzen im Südpazifik sind riesig. Das schützte die Inselnation vor Covid. Jetzt wird befürchtet, dass die Pandemie mit Hilfskräften doch noch nach Tonga kommen könnte.


China kämpft mit immer neuen lokalen Corona-Ausbrüchen
Sun, 16. January 2022, 16:41

Die Regierung muss ständig neue Städte unter Lockdown stellen, um die Ausbreitung der Infektionen zu verhindern. Grund zur Sorge gab auch die Festnahme des Mitarbeiters eines Testlabors in der zentralchinesischen Provinz Henan.


Wo Chinas Aussteiger ein neues Leben beginnen
Sat, 15. January 2022, 05:30

Für immer mehr Chinesinnen und Chinesen bedeutet mehr materieller Wohlstand nicht automatisch mehr Lebensqualität. Viele machen sich stattdessen auf die Suche nach neuen Lebensentwürfen – einige verwirklichen diese in einem Städtchen in Südchina.


Singapur und Hongkong: Zwei ostasiatische Business-Hubs gehen in Sachen Corona gegenteilige Wege
Fri, 14. January 2022, 11:18

Die Behörden in Singapur haben beschlossen, dass die Bevölkerung mit dem Virus leben müsse. Hongkong hingegen versucht weiter, Corona – derzeit die Omikron-Variante – auszusperren.


Der Hungerwinter 1946/1947 wird zur Katastrophe – und zum Wendepunkt in Deutschland
Fri, 14. January 2022, 05:30

Eisige Kälte, kaum zu essen, Angst vor den Kommunisten: Die Besatzungspolitik der Briten und Amerikaner nach dem Zweiten Weltkrieg ist gescheitert. Doch dann kommt Herbert Hoover.


Kirche und Wissenschaft bedrohen mit ihrer national-orthodoxen Ideologie Rumäniens Westbindung
Tue, 26. October 2021, 05:30

Was im Untergrund wuchs, drängt an die Öffentlichkeit: Unterstützt von Russland werden nationalistische und religiöse Bewegungen stärker. Sie berufen sich auf den Faschismus der Zwischenkriegszeit.


KOMMENTAR - Wann die Seuche vorbei ist, entscheidet die Gesellschaft
Fri, 1. October 2021, 05:30

Der Ausbruch von Seuchen ist dramatisch und deshalb gut erforscht. Viel weniger bekannt ist, wie Epidemien enden. Aus der Geschichte lassen sich Schlussfolgerungen ziehen.


Wer tötete Dag Hammarskjöld? Der Flugzeugabsturz des Uno-Generalsekretärs vor 60 Jahren ist eines der grossen Rätsel des 20. Jahrhunderts
Sat, 18. September 2021, 05:30

Dag Hammarskjöld sah sich als Fürsprecher der Länder, die gerade die Unabhängigkeit erlangt hatten. Er schuf sich damit viele Feinde. Fand er deswegen den Tod?