Impressum
GoTo:
Home
 
Médecins Sans Frontières | Ärzte ohne Grenzen Akazien Verlag   
 
Lesezeichen [ Info # Jobs # QR-Code # Sitemapper ]Sa 26 Sept 2020 20:42:14


 Grundlagen des NLP
--


mehr Info
Bandler, R., Grinder, J. (1996): Patterns. Muster der hypnotischen Techniken Milton H. Ericksons. Paderborn: Junfermann, 1996 (Original 1975: Patterns of the Hypnotic Techniques of Milton H. Erickson, M.D. - Volume 1.) / mehr Info /

mehr Info
Bandler, R., Grinder, J., Satir, V. (1978): Mit Familien reden. Gesprächsmuster und therapeutische Veränderung. München: Pfeiffer, 1978 | Stuttgart: Klett-Cotta, 7. Aufl. 2011 (Original 1976: Changing With Families. A Book about Further Education for Being Human.) / mehr Info /

mehr Info
Bateson, G. (1985): Ökologie des Geistes. Anthropologische, psychologische, biologische und epistemologische Perspektiven. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1985 (Original 1972: Steps to an Ecology of Mind, Collected Essays in Anthropology, Psychiatry, Evolution and Epistemology.) / mehr Info /

mehr Info
Bateson, G. (1987): Geist und Natur. Eine notwendige Einheit. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1987 (Original 1979: Mind and Nature. A Necessary Unity.) / mehr Info /

mehr Info
Bauer, J. (2005): Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneurone. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2005 / mehr Info /

mehr Info
Eberwein, W., Schütz, G. (1996): Die Kunst der Hypnose. Dialoge mit dem Unbewußten. Mit Anleitung zur Selbsthypnose. Paderborn: Junfermann, 1996 / mehr Info /

mehr Info
Erickson, M. H. (1985): Meine Stimme begleitet Sie überallhin. Ein Lehrseminar mit Milton H. Erickson (Hg. und kommentiert von Jeffrey K. Zeig). Stuttgart: Klett-Cotta, 1985 (Original 1980: A teaching seminar with Milton H. Erickson.) / mehr Info /

mehr Info
Erickson, M. H., Rossi, E. L. (1981): Hypnotherapie. Aufbau, Beispiele, Forschungen. München: Pfeiffer, 1981 (Original 1979: Hypnotherapy. An Exploratory Casebook.) / mehr Info /

mehr Info
Erickson, M. H., Rossi, E. L. (1991): Der Februarmann. Persönlichkeits- und Identitätsentwicklung in Hypnose. Paderborn: Junfermann, 1991 (Original 1989: The February Man - Evolving Consciousness and Identity in Hypnotherapy.) / mehr Info /

mehr Info
Erickson, M. H., Rossi, E. L., Rossi, S. L. (1978): Hypnose. Induktion, psychotherapeutische Anwendung, Beispiele. München: Pfeiffer, 1978 (Original 1976: Hypnotic Realities. The Induction of Clinical Hypnosis and Forms of Indirect Suggestion.) / mehr Info /

mehr Info
Fatzer, G. (1987): Ganzheitliches Lernen. Humanistische Pädagogik und Organisationsentwicklung. Paderborn: Junfermann, 1987 / mehr Info /

mehr Info
Fourie, D. P. (1994): Hypnose. Ein ökosystemischer Ansatz. München: Quintessenz, 1994 / mehr Info /

mehr Info
Fromm, E. (1985): Psychoanalyse und Ethik. Bausteine zu einer humanistischen Charakterologie. München: dtv, 1985 (Original 1947: Man for Himself. An Inquiry into the Psychology of Ethics.) / mehr Info /

mehr Info
Goodman, P. (1956): Aufwachsen im Widerspruch. Über die Entfremdung der Jugend in der verwalteten Welt. Darmstadt: Verlag Darmstädter Blätter, 1956 (Original 1956: Growing up absurd - Problems of Youth in the Organized Society.) / mehr Info /

mehr Info
Goodman, P. (1975): Das Verhängnis der Schule. Frankfurt am Main: Athenäum Fischer, 1975 (Original 1964: Compulsory Mis-Education.) / mehr Info /

mehr Info
Gordon, D., Meyers-Anderson, M. (o.J. - 1981): Phoenix. Therapeutische Strategien von Milton H. Erickson. Hamburg: ISKO PRESS, o. J. (Original 1981: Phoenix. Therapeutic Patterns of Milton H. Erickson.) / mehr Info /

mehr Info
Grinder, J., Bandler, R. (o.J. - 1987): Therapie in Trance. Hypnose: Kommunikation mit dem Unbewußten. Neurolinguistische Programme. Stuttgart: Klett-Cotta, o. J. (Original 1981: TRANCE-Formations. Neuro-Linguistic Programming and the Structure of Hypnosis) / mehr Info /

mehr Info
Haley, Jay (1967): Advanced Techniques of Hypnosis and Therapy. Selected Papers of Milton H. Erickson, M.D. Boston: Allyn and Bacon, 1967 / mehr Info /

mehr Info
Haley, J. (1978): Die Psychotherapie Milton H. Ericksons. München: Pfeiffer, 1978 (Original 1973: Uncommon Therapy. The Psychiatric Techniques of Milton H. Erickson, M.D.) / mehr Info /

mehr Info
Haley, J. (2002): Ordeal Therapie. Ungewöhnliche Wege der Verhaltensänderung. Salzhausen: iskopress, 2002 (Original 1984: Ordeal Therapy.) / mehr Info /

mehr Info
Hansen, B. (2010): Was Sie über NLP wissen sollten! Wissenschaftliche Wurzeln des Neuro-Linguistischen Programmierens. Bargteheide: Psymed-Verlag, 2010 / mehr Info /

mehr Info
Hatt, H., Dee, R. (2009): Das Maiglöckchen-Phänomen. Alles über das Riechen und wie es unser Leben bestimmt. München: Piper, 2009 / mehr Info /

mehr Info
Hücker, F.-J. (2009): Metaphern - Die Zauberkraft des NLP. Ein Leitfaden für Berufspraxis und Training. Berlin: Akazien Verlag, 2009 / mehr Info /

mehr Info
Korzybski, A.(1980): Science and Sanity. An Introduction to non-aristotelian Systems and General Semantics. Lakeville: The Institute of General Semantics, 1933, fourth edition 1958, sixth printing 1980 / mehr Info /

mehr Info
Maslow, A. H. (1981): Motivation und Persönlichkeit. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1981 (Original 1954: Motivation and Personality.) / mehr Info /

mehr Info
Miller, G. A. (1956): The magical number seven, plus or minus two: Some Limits on our capacity for processing information. In: The Psychological Review, 1956, 63(2), pp 81-97 / mehr Info /

mehr Info
Miller, G. A., Galanter, E., Pribram, K. H. (1973): Strategien des Handelns. Pläne und Strukturen des Verhaltens. Stuttgart: Klett-Cotta, 1973 (Original 1960: Plans and the Structure of Behavior.) / mehr Info /

mehr Info
Ornstein, R. (1989): Multimind. Ein neues Konzept des menschlichen Geistes. Paderborn: Junfermann, 1989 (Original 1986: MULTIMIND.) / mehr Info /

mehr Info
Perls, F. S. (1978): Das Ich, der Hunger und die Aggression. Die Anfänge der Gestalt-Therapie. Stuttgart: Klett-Cotta, 1978 (Original 1947: Ego, hunger, and aggression.) / mehr Info /

mehr Info
Perls, F. S., Hefferline, R. E., Goodman, P. (o.J. - 1981): Gestalt-Therapie (Theoretische Grundlagen, fjh). Lebensfreude und Persönlichkeitsentfaltung. Stuttgart: Klett-Cotta, o. J. (Original 1951: Gestalt Therapy. Excitement and Growth in the Human Personality.) / mehr Info /

mehr Info
Perls, F. S., Hefferline, R. E., Goodman, P. (o.J. - 1981): Gestalt-Therapie (Experimente zur praktischen Anwendung, fjh). Wiederbelebung des Selbst. Stuttgart: Klett-Cotta, o. J. (Original 1951: Gestalt Therapy. Excitement and Growth in the Human Personality.) / mehr Info /

mehr Info
Prengel, A., Hrsg. (1983): Gestaltpädagogik. Therapie, Politik und Selbsterkenntnis in der Schule. Weinheim und Basel: Beltz, 1983 / mehr Info /

mehr Info
Rosen, S. Hrsg. (1986): Die Lehrgeschichten von Milton H. Erickson. Kommentiert von Sidney Rosen. Salzhausen: iskopress, 1986 (Original 1982: My Voice Will Go With You. The Teaching Tales of Milton H. Erickson.) / mehr Info /

mehr Info
Rosen, S., Erickson, M. H. (2002): Der richtige Therapeut. Eine Auswahl aus den Lehrgeschichten von Milton H. Erickson. Kommentiert von Sidney Rosen. Audio-CD, 78 Min. Sprecher: Lothar Grützner (Sidney Rosen) und Uwe Friedrichsen (Milton H. Erickson). Salzhausen: iskopress, 2002 | Audio-CD / mehr Info /

mehr Info
Satir, V. (1975): Selbstwert und Kommunikation. Familientherapie für Berater und zur Selbsthilfe. München: Pfeiffer, 1975 (Original 1972: Peoplemaking.) / mehr Info /

mehr Info
Satir, V. (2004): Kommunikation, Selbstwert, Kongruenz. Konzepte und Perspektiven familientherapeutischer Praxis. Paderborn: Junfermann, 2004 (Original 1988: The New Peoplemaking.) / mehr Info /

mehr Info
Satir, V. (1973): Familienbehandlung. Kommunikation und Beziehung in Theorie, Erleben und Therapie. Freiburg im Breisgau: Lambertus, 1973 Lambertus (Original 1964, 1967: Conjoint Family Therapy - A Guide to Theory and Technique.) / mehr Info /

mehr Info
Satir, V., Englander-Golden, P. (o.J. - 1994): Sei direkt. Der Weg zu freien Entscheidungen. Paderborn: Junfermann, o. J. (Original o.J.: Say it Straight. Compulsions to Choices.) / mehr Info /

mehr Info
Walker, W. (1996): Abenteuer Kommunikation. Bateson, Perls, Satir, Erickson und die Anfänge des Neurolinguistischen Programmierens (NLP). Stuttgart: Klett-Cotta, 1996 / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P. (1976): Wie wirklich ist die Wirklichkeit. Wahn - Täuschung - Verstehen. München: Piper, 1976 / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P., Hrsg. (1981): Die erfundene Wirklichkeit. Wie wissen wir, was wir zu wissen glauben? Beiträge zum Konstruktivismus. München: Piper, 1981 / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P., Beavin, J. H., Jackson D. D. (1969): Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien. Bern: Huber, 1969 (Original 1967: Pragmatics of Human Communications. A Study of International Patterns, Pathologies, and Paradoxes.) / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P., Kreuzer, F. (1988): Die Unsicherheit unserer Wirklichkeit. Ein Gespräch über den Konstruktivismus. München: Piper, 1988 / mehr Info /

mehr Info
Watzlawick, P., Weakland, J. H., Fisch, R. (1974): Lösungen. Zur Theorie und Praxis menschlichen Wandels. Bern: Huber, 1974 (Original 1974: Change. Principles of Problem Formation and Problem Resolution.) / mehr Info /

mehr Info
Wehling, E. (2016): Politisches Framing. Wie eine Nation sich ihr Denken einredet - und daraus Politik macht. Köln: Halem Verlag, 2016 / mehr Info /

mehr Info
Zeig, J. K. (1995): Die Weisheit des Unbewußten. Hypnotherapeutische Lektionen bei Milton H. Erickson. Heidelberg: Carl Auer, 1995 / mehr Info /

--
 [ Home | Top ]
Der Inhalt dieser Seite wurde am 08.09.2020 um 12.30 Uhr aktualisiert.
Navigation Seminare Magic Software Projekte Publikationen Kontakt Home
 
   huecker dot com * Germany | Datenschutz
© 1999, 2020 Franz-Josef Hücker. All Rights Reserved.
Send Page Print Page LinkedIn follow me on twitter RSS Feeds & Podcasts